Klapprad- & Forsthaus Lindemannsruhe - das Vereinsheim des PKV e.V. - seit 26.12.2014

Neus vom Forsthaus:

"..."Der Alfons-Teller" ist endlich da!!! Harte Kost, für harte Körper: Das Küchenteam hat sich zu Ehren des pfälzer Klappradidols Alfons-V eine neue Variante einer klassischen pfälzer Speise einfallen lassen: Geräucherte Blutwurst (natürlich von Metzgerei Süss/Weisenheim-Sand), in Stücken angebraten mit Apfel und Zwiebel, sowie Lauch. Vermischt mit unseren Bratkartoffeln mit Speck. Gewürzt mit einer geheimen Würzmischung aus dem Zentralsaarland. Als Topping zwei Bio-Spiegeleier. Dazu gibt es noch ein Glas Saumagen-Likör (den wohl so mancher hinterher brauchen wird:) "Der Alfons-Teller" gibt es nur von Mittwoch bis einschl. Freitag auf dem Forsthaus. Damit lässst sich selbst der stärkste Hunger auf schmackhafteste und oberleckere Art und Weise stillen. Achtung: Das Gericht ist nicht vegan und sollte in der reichlichen Portionsgrösse im Ramen einer Reduktionsdiät nur alle 3 Tage als Vollnahrung eingenommen werden:)..."

...macht müde Männer munter...Alfons-Teller

Artikel zur Eröffnung

Betreiber:
Familie Noss

Adresse:
Forsthaus Lindemannsruhe
Lindemannsruhe 1
67098 Bad Dürkheim

Telefon:
+49 6322/6208292

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag 11:00 bis 18:00 Uhr
Montag und Dienstag Ruhetag

"...Ausflugslokal Lindemannsruhe und offizielles Vereinslokal des Pfälzer Klappverein e.V.
Die Lindemannsruhe ist eine Anhöhe auf Freinsheimer Gemarkung im Landkreis Bad Dürkheim. Sie liegt auf einer Höhe von 465 m ü. NN in den Ausläufern des Pfälzerwaldes, unterhalb des Peterskopfes (487 m ü. NN) und wurde nach dem einstigen Oberförster Lindemann benannt. Sie ist Ausgangspunkt für viele Wanderer und Spaziergänger sowie Trainingsrunde für viele Mountainbiker und Radrennfahrer. Auf der Anhöhe befindet sich das 1927 gegründete Forsthaus „Lindemannsruhe“ und ein Parkplatz. Das Waldgebiet an der Lindemannsruhe wird von der Esskastanie dominiert, die alljährlich im Herbst Kastaniensammler anlockt. Durch seine Lage als Exklave hat das Forsthaus Lindemannsruhe als einziges Gebäude in Freinsheim sowohl eine abweichende Postleitzahl als auch Vorwahl. 67098 statt 67251, sowie 06322 statt 06353. Aufgrund gut markierter Wanderwege durch den Pfälzerwald-Verein ist die Lindemannsruhe ein Ausgangspunkt für große und kleine Wanderungen z. B. zum Bismarckturm oder zum Ungeheuersee..."
(Quellen: Wikipedia & Lindemannruhe Facebook)

Jahreshauptversammlung des PKV e.V. im Forsthaus